DRUCKE

macka na stolu                004 copia copia 005
 

Es gibt viele Drucke aus dem 16. Jahrhundert, die Katzen zeigen. Allerdings treten die Katzen fast ausschließlich in Verbindung mit Menschen auf und nur selten alleine.

    Eines der interessantesten Stücke dieser Sammlung ist ein Porträt  des Albaners Dgi-Guerdgi Albanese während der Fütterung von Katzen auf einem Basar in Konstantinopel. Das Werk ist  Teil von hundert Drucken aus verschiedenen Nationen der Levante, publiziert in Paris 1714.

    Die der Katze von Remondini di Bassano, in Anspielung auf den russischen Zaren Peter I. und viele Drucken aus dem Musem für Naturgeschichte “Buffon” komplettieren diesen interessanten Teil des Museums.

 

 006  001 resize

uk ger  ru  ru  sr  cn  cn